zu vermittelnde Hunde:

Achtung, da wir kein Tierheim sind, und alle Mitglieder Ehrenamtlich tätig sind, haben wir auch keine Öffnungszeiten. Deshalb ist eine Terminabsprache unbedingt erforderlich!

Pflegeplatz für Hunde Elisabeth Bähner in Bidingen

Tel.: 08348 / 258 Mobil 0173 / 6904871

Fordern Sie hier eine kostenlose Futterprobe unserer artgerechten Tiernahrung an!

 

Diese Aufnahmen sind in Bulgarien gemacht worden:

Gandolf, ein 2016 in Bulgarien geborener Mischlingsrüde ist am 04.07. bei uns eingezogen. Eigentlich sollte er direkt zum Besitzer reisen, jedoch ist dieser kurzfristig abgesprungen und deshalb kam Gandolf zu uns. Wärend der Quarantäne haben wir bereits an der Leinenführigkeit gearbeitet und jetzt ist diese Zeit vorbei und wir trainieren jetzt die Abrufbarkeit an der Schleppleine. Gandolf ist bereits stubenrein und hat schon viel gelernt. Aufgrund von Größe und Gewicht, momentan 27 kg sollte aber unbedingt zunehmen, ist er nicht für eine Familie mit kleinen Kindern geeignet. Hundeerfahrung und ein eingezäunter Garten wären wünschenswert. Gandolf ist kastriert, geimpft und gechipt.

Vor der Ausreise wurde Gandolf noch geschoren und momentan sieht er so aus, aber das Fell wächst nach und dann wir er bestimmt ein ganz hübscher!

Picco, ein 2015 geborener Jack Russel Rüde, wurde im Januar von der Betreuerin des Besitzers abgegeben, da diese nicht in der Lage war Picco zu versorgen. Im März wurde er vermittelt, kam jedoch nach einem Monat zurück, da er angefangen hat seine Menschen zu kontrollieren. Picco ist ein sehr lebhafter kleiner Kerl, dem Streicheleinheiten nicht so wichtig sind wie ausgedehnte Spaziergänge und Menschen der ihm klare und deutliche Ansagen machen. Picco ist kein Sofa Kuschelhund. Grundkommandos kennt er und ich kann ihm sogar im Wald beim Spaziergang im Freilauf abrufen, wenn er nicht gerade ein Mauseloch aushebt. Wir suchen eine sportliche Familie mit Kindern ab 12 Jahren, die Hundeerfahren sind und viel in der Natur unterwegs oder Interesse an Hundesport haben. Picco ist kastriert, geimpft und gechipt.

Am 20.03. aus Rumänien eingetroffen:

01.05. Auch Patch war mit beim Tierarzt. Es war auch allerhöchste Zeit, denn bis auf 3 Zähne mussten alle gezogen werden, da sie entweder verfault oder abgebrochen waren. Wie lange musste er wohl mit diesen Schmerzen leben? Ganz vorsichtig nimmt er seid dem Leckerlie aus der Hand, er lässt sich noch nicht anfassen, aber ohne Schmerzen denke ich das sich das auch bald ändern wird.

Patch, geb. ca. 2013 hat mit Menschen noch nicht viel positive Erfahrungen gemacht und begegnet ihnen ser skeptisch. Heute konnte ich ihm ein Halsband anlegen und er durfte das erste mal nach draußen. Er genießt es sehr in der Sonne zu liegen. Patch ist kastriert, geimpft und gechipt.

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann

Notfall! Rotti sucht dringend neues Zuhause, wir helfen bei der Suche!

Weitere Info unter Tel.: 08364/986327

Die Hunde sind bei uns nicht im Zwinger eingesperrt, wir gehen 2mal täglich spazieren und dann laufen in der Regel alle Hunde zusammen.

Archiv Bilder!

Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf.
Unbekannt

Bilder aus 2014 die Hunde sind alle vermittelt!

Hier finden Sie ein Video von allen Hunden beim Spazieren gehen.

Bei uns leben alle Hunde zusammen im Rudel und müssen lernen einander zu akzeptieren. In der Regel funktioniert das nach kurzer Zeit, wie man auf den Bildern erkennen kann.

  

Der Rechtschaffene sorgt für die Bedürfnisse seines Tieres.
Altes Testament, Sprüche Salomos 12:10